Make your own free website on Tripod.com

Wie erstelle ich eine Kurve und was ist wichtig ?!

und warum eigentlich eine Blutzuckerkurve? das fragt sich wohl jeder am Anfang  ??!!!

 

Ich will hier nur eine kleine Übersicht geben es gibt ausführliche Infos im Internet oder z.B. auf Helgas HP die sich sehr ausführlich mit Hometesting beschäftigt.

 

Zum warum : Mit einer Blutzuckerkurve kann man feststellen, ob das Insulin wirksam ist, wie lange und wie steil die Kurve abfällt (zur Vermeidung/Entdeckung von Somogyi) und natürlich ob das Insulin erhöht werden soll, wenn ja dann aber bitte immer nur um 0.2UE wenn du U40 Insulin hast empfiehlt es sich Spritzen U100 zu benutzen (die Umrechnung findest du hier) wenn du ein U100 Insulin benutzt empfehlen sich Spritzen mit 30UE und halber Gradierung .

 

Das erste ist natürlich sich mit Hometesting vertraut zu machen. Wie das geht kannst du z.B auf Minkis Pieksvideo sehen oder auch die Fotoanleitung.

 

Nun um eine Blutzuckerkurve zu erstellen sollte man das Hometesting zumindest einigermaßen beherrschen um Stress für die Katze und für den Tester (Dosi) zu vermeiden.

 

PRE    vor der Spritze

+2       2 Stunden nach der Spritze

+4       4 Stunden nach der Spritze (das sollte z.B bei Canininsulin der niedrigste wert NADIR sein, bei anderen Insulinen z.B bei Hypurin oder Lantus kann dieser Wert später sein bei +6 oder gar noch später das lässt sich mit dieser kurve raus finden.

+6       6 Stunden nach der Spritze

+8       8 Stunden nach der Spritze

+10    10 Stunden nach der Spritze

PRE   vor der nächsten Spritze

 

die Werte solltest du dann ins Forum stellen da kann sie dann schnell geholfen werden im punkte der Analyse deiner gesammelten Werte. Du wirst sehen mit ein wenig Übung wird es bald besser und du kannst die Analyse selbst machen und wirst deine gesammelten Werte beurteilen können.