Make your own free website on Tripod.com

                                                               

 

 

 

    

 

also man nehme...                                                               

-1 grosses rinderherz frisch mit viel blut wenn möglich (dracula lässt grüssen )es gehen aber auch 500-700g hühner herzen wenn du möchtest noch ein paar hühner leber aber nicht mehr als 4-6 stück!! auch lunge und milz wenn du das bekommst.
-8 -10 hühnerschenkel mit haut (bei uns sind das fast halbe hühner manchmal noch mit ein bischen lunge dran nur eben ohne brust ) mit haut !
2-3 grosse ganze karotten ungeschällt (ersetzt federn)
1-2 EL  getrockentet eierschale gemahlen (kalzium - knochenersatz)
3 cap. taurin a 500mg
3 cap. vit E a 200mg

die hühnerbeine entknochen die knochen koche ich mit 1- 1 1/2 l wasser und einen halben TL jodiertes meersalz ca. 15 min dann nehme ich die knochen raus pule noch das restliche fleisch ab und koche in disem wasser 2 EL bio haferflocken. das ganze lasse ich abkühlen ! in der zwischenzeit jage ich das rinderherz, hühnerfleisch und -innereien und und die nur gewaschenen karotten durch einen fleischwolf !! diese masse vermenge ich nun mit dem taurin, vit E, eierschalen und dem gekochten brühe + haferflocken !
das ergibt einen riesen bottich ! die werden abgewogen und eingefroren !
das lieben meine beiden !!
ich nehme immer die  beutel am nachmittag aus der tiefkühltruhe !
die kommen in den kühlschrank zum auftauen und kurz vorm futtern gibt es noch eine pumpfüllung lachsöl drüber und manchmal ein paar vitaminflocken von gimpet.

ich weiss nicht ob ich alles dran habe was sie brauchen, aber ich versuche mir einfach vorzustellen woraus das ganze tier besteht und dann das nachzumachen !!
so ein bischen eine mischung von der savana cat rezepte seite !! nach meinen möglichkeiten garantien kann ich für diese rezepte nich übernehmen. meine beiden fressen das nur sehr gerne und das ist wohl die hauptsache !!

das zweite rezept ist nicht so reichhaltig aber ist auch nicht so komplett !
ich nemhme hühnermägen, hühnerherz und ein bischen hühnerfleisch alles frisch dazu menge ich, wenn ich ca. 1kg als endgewicht habe je 2 cap taurin und vit E das wird in würfel geschnitten und in beutel gefüllt und eingefroren ! vor dem füttern streue ich dann etwas leinsamen oder gehackte sonnenblumenkerne drüber und natürlich das lachsöl !! das lieben meine beiden, wenn ich es mal vergesse schauen sie mich ganz verständnisslos an !!

 

und nun noch ein 3. 

4-5 hühneschenke (die bis zum rücken rausgeschnitten sind) ca. 300g rohe hühnerherzen (ich kaufe immer 1kg hühnerherzen/lebermischung die leber mache ich dann für uns und die herzen für die katzen) alles abschneiden fleisch und herzen wenn du hast und willst kannst du es durch einen fleischwolf tun das geht am schnellsten ausserdem füge ich noch 2 karotten (fein gerieben) zu, die knochen werden 20min gekocht und das fleisch das sich nun ablöst wird noch unter gemengt ausserdem koche ich nun 2 EL biohaferflocken in der brühe !! dann noch je 2cap taurin und vit E und noch 1EL gemahlene eierschale !! das futter gibt es normalerweise 1-2x die woche... und meinen beiden schmeckts die futtermenge für meine katzen fon diesem futter beträgt 70-80g den von !"normalen" dosenfutter essen sie auch nicht mehr. ich bereite mehrer kleine tütchen die ich dann einfriere und nach bedarf auftaue !!

dann gibt es auch noch ca. alle 2 wochen 1x frischen fisch ! den aber dann pur wenn möglich mit ein paar gräten aber ohne haut ! mal gibt es lachs, mal dorsch, oder auch sadienen und andere fische meistens so 100-120g das futtern die beiden einfach so weg ! und wenn es mal was ganz besonderes sein soll krabben die gibt es aber gefroren (ich habe keine lust die auszupulen)

auch sind immer noch die grünen bohen mit thunfisch als zwischenmahlzeit der hit auch wenn minki im moment lieber yoghurt oder quark hat !

 

noch eine anmerkung : ich bin kein futterspezialist, das heisst ich habe das rezept nach besten gewissen und machbarkeit für meine katzen zusammengeselt, und ich kann keine garantie dafür übernehmen, das alle zusatzstoffe vorhanden sind. jeder besitzer muss sich selbst im klaren darübersein, ob er seine katze das fütter möchte oder nicht ! das ist nur eine anregung ! aber ich denke abwechslung ist das wichtigste !

dann mal an die arbeit
und guten hunger !!!